CP2 Facebook Twitter

Junge Firmengründer in der Erfolgsspur

Der neue Tag – 03.06.09

Wirtschaftsclub stellt beim Frühjahrsgespräch Werbeagentur „CP2“ und Bizteam Systemhaus vor
Weiden. (wd) Die Ideen gehen Christian Fröhlich nicht aus. „Eine Idee besser“ ist auch das Motto seiner Firma CP2, der Agentur für Marketing und Werbung. Mit 23 Jahren hat er sie mit Matthias Ziegler gegründet. 19 Jahre später beschäftigt er 20 Mitarbeiter in Weiden und in der Niederlassung bei Wien. Zudem schickt er sich an, auch in Tschechien Fuß zu fassen.

Die Entwicklung von CP2 ist nicht die einzige Erfolgsgeschichte, die Alois Hösl und Helmut Hör vom Wirtschaftsclub Nordoberpfalz am Dienstag beim Frühjahrsgespräch vorstellten. In die Riege der aufstrebenden, jungen Unternehmen der Region gehört auch die Bizteam Systemhaus GmbH, die Anton Braun 2004 gründete, aber schon vor 2 Jahren von Weiden in das eigene Gebäude nach Altenstadt verlagerte. Auch er beschäftigt heute 20 Mitarbeiter, darunter drei Auszubildende. Beide bieten in diesem Jahr zwei weitere Lehrstellen. „Wir wollen auch Mädchen verstärkt in die technischen Berufe bringen.“

Wir betreuen Industriekunden und öffentliche Verwaltungen in den Bereichen Server-, Storage-, Security- und Netzwerklösungen“, betont Braun. 2008 erhielt er den HP Partner Award als HP-Partner mit dem höchsten Wachstum. „Wir reduzieren die Komplexität der IT unserer Kunden und geben Ihnen dadurch größeren Handlungsspielraum. Wir optimieren IT-Prozesse, senken Kosten, steigern die Effizienz, gestalten die IT ausfallsicher und bringen dadurch wichtige Wettbewerbsvorteile“, erklärt Braun weiter.

Das IT-Center in Altenstadt verfüge sogar über ein eigenes Rechenzentrum, das auch die Kunden (ausgelagerte Daten, Archiv) mit benutzen dürfen. „Wichtig ist das Potenzial der Mitarbeiter, die zum Unternehmen eine besondere Beziehung entwickeln. Das Bizteam Systemhaus hat die besten im Umkreis von 60 Kilometeren.

Internationale Ausrichtung
Im Keller seiner Eltern startete Christian Fröhlich schon 1989/90 mit Matthias Ziegler seine Agentur für Marketing und Werbung, damals noch als „Creative Partner“, seit 2003 „CP2“. 1993 stellten sie den ersten Mitarbeiter ein. 2007 eröffneten Sie eine Niederlassung vor den Toren Wiens, die inzwischen als eine der besten creativ-Agenturen Österreichs gilt. „Wir sind in die Internationalisierung hineingewachsen, wollten mehr sein als nur eine Briefkastenfirma." Wien biete große Chancen, mit guten Kontakten, auch nach Ungarn.

In Arbeit ist das Kooperationskonzept Pilsen, für das schon ein Arbeitsplatz in Weiden geschaffen ist. Fröhlich will deutschen Firmen (derzeit mit Großkatalogen) helfen, in Tschechien und Polen zu werben. Heute ist CP2 die größte Werbe- und Marketing-Agentur in Ostbayern. Im Hintergrund des Erfolges steht der "Full-Service", Schnelligkeit und natürlich die Kreativität. Individuelle Kundenwünsche würden von der strategischen Planung über die Durchführung bis hin zum Endprodukt rasch umgesetzt. Neben den klassischen Serviceleistungen, dazu zählen auch Funk- und TV-Spots, beschäftigt sich die visionäre Agentur auch mit Barrierefreiheit sowie Zukunftsthemen und Trendscouting, wie beispielsweise Web 3D.

Nahezu beiläufig entstand mit dem Event-Management ein weiterer Unternehmenszweig - von der Einladung bis hin zu Unterbringung und Versorgung der Gäste sowie dem Hauptakt mit allem Drumherum.